Montag 14. November 2016 - Winterquartier

 

Hinter der alten Schienenbushalle im Bw Tübingen, direkt am Wasserturm, gibt es ein verträumtes und total überwuchtertes Gleis. Ein idealer Abstellplatz für den Fahrrad-Beiwagen unserer Schienenbusgarnitur.

So bewaffneten sich fünf fleißige Helfer heute Nachmittag mit Sägen uns Astscheren um den Bewuchs zu entfernen. Nach mehreren Stunden mühevoller Arbeit war es schließlich geschafft, der 998 069-9 konnte mit einem RegioShuttle in sein Winterquartier geschoben werden.

 


 

Donnerstag 16. Juni 2016 - Ersatzteiltransport

 

Für den Schnelltriebwagen VT 12.5 "Stuttgarter Rössle" gibt es glücklicherweise noch einen ganzen Schwung an Ersatzteilen, diese lagern ordentlich sortiert in zwei Güterwagen und standen bislang im Stuttgarter Abstellbahnhof.
Mit der ehemaligen Lufthanse-Airport-Express-Lok 111 049-3 überführten wir die beiden Wagen heute nach Tübingen.

 


 

Freitag 27. Mai 2016 - Überführung des VT 12.5 "Stuttgart Rössle"

 

Eine weite Reise stand an diesem Freitag auf dem Plan, deshalb starteten wir auch sehr früh am Morgen mit den letzten Vorbereitungen. Mit 111 135-0 und zwei Schutzwagen machten wir uns auf den Weg von Tübingen nach Berlin Henningsdorf zur Firma FWM. Ziel ist die betriebsfähige Aufarbeitung des Schnelltriebwagens VT 12.5 "Stuttgarter Rössle".

Leider hatte unsere wertvolle Fracht in der Nacht vor der Abreise noch ein bisschen hässliche Kunst verpasst bekommen, so verzögerte sich die Abfahrt in Tübingen, die Bundespolizei musste den Fall noch aufnehmen.

 

Am Ende erreichten wir Berlin jedoch störungsfrei und konnten unseren "Eierkopf" in professionelle Hände übergeben. Wir sind schon jetzt gespannt, wie lange die Arbeiten dauern werden.

 


 

Montag 25. April 2016 - Sonderfahrt nach Augsburg

 

Anlässlich einer Tagung der Vereinigung FEDECRAIL war unser Schienenbus heute kurzzeitig in Österreich unterwegs.

Von Lindau aus starteten wir Richtung Dornbirn um die Fahrtteilnehmer abzuholen. Durch einen heftigen Wintereinbruch im Raum Bregenz endete unsere Fahrt jedoch vorzeitig in Wohlfurt. Die Fahrtteilnehmer reisten uns per Bus entgegen, so dass wir uns dann doch auf den Weg zum Bahnpark in Augsburg machen konnten.
Nach einem interessanten Besuch im "Rundhaus Europa" machten wir uns über das Allgäu wieder auf den Rückweg nach Dornbirn.

 

Am folgenden Tag besuchten die Tagungsgäste dann die Öchsle Schmalspurbahn, die Anreise erfolgte ebenfalls wieder im Schienenbus.

 


 

Freitag 22. April 2016 - Tag der Prüfung

 

Unsere Schienenbus-Garnitur wurde heute von Tübingen nach Lindau überführt. Die Verkehrsfreunde Stuttgart e.V. nutzten die Chance und reisten gemeinsam mit uns über Sigmaringen, Aulendorf und Friedrichshafen nach Lindau.

 

Gleichzeitig konnten heute zwei Kollegen erfolgreich die Prüfung für den Schienenbus ablegen - wir gratulieren ganz herzlich.

 


 

Sonntag 17. April 2016 - Rundfahrt durch Erms- Neckar- und Ammertal

 

Von allem ein Bisschen war das Motto an diesem Fahrtag. Mit der dreiteiligen Schienenbus-Garnitur bereisten wir nicht nur das Neckartal zwischen Tübingen und Horb, sondern auch das Ermstal zwischen Metzingen und Bad Urach, sowie das Ammertal zwischen Tübingen und Entringen. Zwar war das Wetter leider ein bisschen trüb, dafür war die Stimmung hervorragen.

 


 

Freitag 08. April 2016 - Innenreinigung

 

Nicht nur von Außen, auch von Innen glänzt unser Schienenbus nun wieder. Der erste Großputz im Fahrgastraum hat sich durchaus gelohnt. Im Anschluss an die Reinigungsaktion durfte sich der Motorwagen noch vor der alten Schienenbushalle im Bw Tübingen ein bisschen sonnen.

 


 

Samstag 06. Februar 2016 - Waschtag

 

Nachdem unsere Schienenbus-Garnitur mittlerweile doch recht viel Schmutz auf der Außenhaut gesammelt hatte, haben wir heute die Außenreinigungsanlage im Bw Tübingen getestet.
Im Schritttempo ging es für den Dreiteiler durch die Anlage und wir finden das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen.